Eingestellt: 09.10.17

Running for the Best

Ab Mitte Oktober zeigen Bands aus der Stadt und dem Landkreis München, was sie können. Der Contest "Running for the Best" startet am Freitag, den 13. Oktober im Jugendhaus an der Würm in Gräfelfing (Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Abendkasse: 3 Euro) und sucht den Newcomer bzw. die Newcomer-Band 2017.

Bei insgesamt drei Vorrunden entscheidet eine Jury, bestehend aus Journalisten, Musiker_innen und/oder Experten aus der Musikbranche sowie das Publikum (gezählt als vierter Juror), wer es ins Halbfinale schafft:

Termine:

  • 13.10.2017 | Freizi, Gräfelfing:
    Dirty Old Spice (Alternativ, Indie), Unbekanntes Pferd (Alternative Rock)
  • 14.10.2017 | Freizi, Gräfelfing:
    Largest Planet on Earth (Alternativ Rock), Boys in the Boat (Jazz, Funk)
  • 21.10.2017 | Profil, Garching:
    The Broken Sticks (Classic Rock), Based on a True Story (Rock, Pop), Floating Nutshells (Alternative Rock)
  • Halbfinale: 10. & 11.11.2017 | Gleis 3, Neubiberg
  • Finale: 01.12.2017 | Feierwerk, München


„Running for the Best“ soll vor allem ein Newcomer Contest sein, der jungen Bands und Musiker_innen ermöglicht, Bühnenerfahrung zu sammeln und sich mithilfe des Feedbacks einer professionellen Jury weiterzuentwickeln – der Wettbewerbsgedanke ist hier eher zweitrangig. Daher haben wir uns entschieden, alle Vorrunden stattfinden zu lassen, obwohl die ersten beiden aufgrund kurzfristiger Absagen zweier Bands schon entschieden sind. So wird sichergestellt, dass alle vier finalen Bands auch dieselben Voraussetzungen und Entwicklungsmöglichkeiten haben.

Nach den drei Vorentscheiden im Oktober ziehen sechs Bands ins Halbfinale. Vier davon haben im Finale die Chance, einen Auftritt beim laut.stark Festival am 1. Mai 2018 auf dem Marienplatz, das von der DGB-Jugend München organisiert wird, zu gewinnen. Außerdem erhalten alle Finalisten Gutscheine vom Musikhaus Hieber Lindberg im Wert von insgesamt 800 Euro. In Zusammenarbeit mit dem Popularmusikbeauftragten des Bezirks Oberbayern wird für die Finalisten zudem ein Workshop im März 2018 organisiert. Das Thema wählen die teilnehmenden Bands.

Über Running for the Best
Im Herbst 1991 fand das erste „Running for the Best“ und somit einer der ersten Newcomer-Contests der Umgebung statt. Circa 400 Bands aus München und dem Landkreis hatten bisher die Chance sich in unseren Jugendzentren zu präsentieren. Hinter dem Newcomer-Contest steckt der Arbeitskreis Jugendkultur, Musik und Medien des Kreisjugendring München-Land.


Quelle: Presseinformation des KJR München-Land