Aktuelles zum Thema

Eingestellt: 23.05.17

Plätze frei für Quali-Kurse!

Zahlreiche Jugendtreffs des Kreisjugendring München-Stadt bieten in den Pfingstferien wieder Lernkurse zur Vorbereitung auf den qualifizierenden Mittelschulabschluss („Quali“) an. An vier oder fünf Tagen können sich dort Jugendliche (inkl. Mittagessen) kostengünstig auf die Abschlussprüfung vorbereiten. Es sind noch ein paar Plätze frei!

Eingestellt: 18.05.17

Schulaufenthalt im Ausland?!

Jugendliche, die einen Schüleraustausch bzw. Schulaufenthalt für 2018 im Ausland planen, sollten sich frühzeitig informieren und bewerben. Deshalb veranstaltet das JIZ am 01.06.17 wieder einen Infoabend rund um Schulaufenthalte weltweit. Parallel berät ein JIZ-Fachberater zu allen anderen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes.

Eltern sein dagegen sehr...

Ja, Eltern haben es nicht immer leicht...

Deshalb sind wir als Jugendinformationszentrum natürlich auch jederzeit ansprechbar für Erziehende und wir versuchen auch ihnen so gut wir können weiter zu helfen.

Auch unsere Fachberatungen stehen Eltern (und Pädagog/innen) offen - wenn sie sich hinsichtlich ihrer Kinder bzw. Jugendlichen informieren wollen! Lediglich die Jugend-Schuldnerberatung wendet sich ausschließlich und direkt an junge Münchner/innen bis 25 Jahre.

Aber auch einige andere Einrichtungen und Institutionen in und um München haben spezielle Angebote für Eltern - siehe Adressen.

Das JIZ befindet sich zwischen Marienplatz und Sendlinger Tor in der Sendlinger Straße 7 (im Innenhof). Unsere Öffnungszeiten sind Mo-Fr von 13-18 Uhr.

(Freizeit-)Infos und Aktionen für Kinder bietet samstags von 12 bis 16 Uhr im JIZ der Kinderinformationsdienst KIDS der Spiellandschaft Stadt (aber nicht in den Sommer- und Weihnachtsferien).

Elternbrief zur Suchtprävention (9. Jahrgang)

Diese Broschüre gibt Eltern von Kindern des 9. Jahrgangs Tipps, wie sie Ihr Kind vor Sucht schützen können. Sie motiviert die Eltern dabei, die Kinder in ihrer neuen Lebenssituation zu unterstützen, sich mit der Suchtproblematik auseinanderzusetzen und sich darüber zu informieren. Außerdem gibt die Broschüre Tipps für weitere Infomaterialien und Ansprechpartner....weiter

...weiter

Elternbrief zur Suchtprävention (7. und 8. Jahrgang)

Diese Broschüre gibt Eltern von Kindern des 7. und 8. Jahrgangs Tipps, wie sie Ihr Kind vor Sucht schützen können. Sie motiviert die Eltern dabei, die Kinder in ihrer neuen Lebenssituation zu unterstützen, sich mit der Suchtproblematik auseinanderzusetzen und sich darüber zu informieren. Außerdem gibt die Broschüre Tipps für weitere Infomaterialien und Ansprechpartner....weiter

...weiter